Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Schönheits-OP für Lebensläufe?

Ob stumpfe Fingernägel, zu wenig Kopf- und zu viele Rückenhaare, schlaffe Brüste, dicke Bierbäuche oder tiefe Gesichtsfalten - für fast jedes optische Problem gibt's eine kosmetische Lösung.

Und wie sieht das aus mit den Schönheitsflecken im Lebenslauf? Monatelange Arbeitslosigkeit. Im Nachhinein sinnlose Praktika. Abgebrochenes Studium.

Personalberater sind uneins, ob man/frau Hand anlegen soll. Während einige von eFinancialCareers befragte Headhunter strikt davon abraten, den einen oder anderen "CV"-Makel zu tilgen ("Wenn es rauskommt, ist die Stelle futsch - auch noch Jahre später"), können sich andere Recruiter - die damit aber nicht zitiert werden wollen - in wohlbegründeten Einzelfällen ein vorsichtiges "Aufhübschen" durchaus vorstellen. Vor allem bei denjenigen, die sonst in die Kategorie "Jobhopper" abzurutschen drohen.

Was meinen Sie? Sollen Kandidaten die zweimonatige Arbeitslosigkeit als persönliche Auszeit deklarieren, oder lieber nicht?

author-card-avatar
AUTOReFinancialCareers.ch
  • Ma
    Martin E.
    15 August 2008

    Martin E.: Für mich wäre ein Kandidat, bei dem ich entdecke, dass er seinen CV "aufgehübscht" hat sofort weg und auf der Black-List! Also: nie etwas vortäuschen, das nicht der Wahrheit entspricht!

  • Je
    Jens
    31 Juli 2008

    Ich habe in den vergangenen zehn Jahren mehr als zehnmal meinen Job gewechselt. Ich bekäme garantiert keine Stelle mehr, wenn ich meinen Lebenslauf chronologisch aufschreiben würde.

    Man muss natürlich höllisch aufpassen, dass es keine Überschneidungen mit den Arbeitszeugnissen gibt. Bei mir ging es bislang gut, weil ich zwischendurch selbstständig war und damit einiges frisieren konnte.

  • HR
    HR Experte
    31 Juli 2008

    Nein, mir wäre das viel zu riskant. Ich kenne jemandem, der es getan hat - dabei ging es nur um einen Monat Arbeitslosigkeit. Der Widerspruch fiel beim Arbeitszeugnis auf. Den Job bekam derjenige natürlich nicht. Ich kann deshalb jedem nur raten, sehr vorsichtig zu sein.

  • Ju
    Julia Reemtsma
    31 Juli 2008

    Ich kenne niemanden, der seinen CV nicht "aufgehübscht" hat.

Bewerben Sie sich für Jobs

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Neueste Jobs
Raiffeisen Gruppe
Finanzplaner (w/m/d)
Raiffeisen Gruppe
Zürich, Schweiz
Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum
Sachbearbeiter Finanz- und Rechnungswesen (w/m/d)
Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum
Bern, Schweiz
Migros-Genossenschafts-Bund
Deputy Teamlead Accounts Payable
Migros-Genossenschafts-Bund
Zürich, Schweiz
Brodard Executive Search
Internal Audit Manager (bank)
Brodard Executive Search
Genf, Schweiz
Lionstep
AssistentIn (w/m/d)
Lionstep
Bern, Schweiz