Partner im Consulting bei Deloitte erklärt jungen Kollegen, dass sie nicht Herr über ihre Zeit sind

eFC logo
Partner im Consulting bei Deloitte erklärt jungen Kollegen, dass sie nicht Herr über ihre Zeit sind

Fünf Monate nachdem der Chairman von KPMG UK seine Leute ermahnt hatte, mit dem Jammern über die Arbeitszeiten aufzuhören, gibt es jetzt eine E-Mail von Alexander Curry, Partner und UK-Chef von Monitor Deloitte, in der er jungen Kollegen schreibt, dass sie nicht Herr über die eigene Zeit seien.

Die Mail wurde Anfang Juli verschickt und konnte von eFinancialCareers eingesehen werden. Sie beginnt recht heiter: „Wie ihr wisst, gehöre ich eher dem Laissez-faire-Lager an“, schreibt Curry. „Heute gab es allerdings ein paar Gespräche mit jüngeren Angehörigen des Büros, die mich geärgert haben. Die, mit denen ich gesprochen habe, brachten die Ansicht zum Ausdruck, dass es ihre Entscheidung wäre, was sie mit ihrer Zeit machen – je nach ihren Interessen und Vorlieben.“

Dann hat Curry einige Vorschläge für alle, die gern Herr ihrer Zeit sein wollen: „Wer tun will, was er will, der sollte Millionär, Schriftsteller oder Penner werden. Wem das nicht offensteht, dem würde ich gern einige Regeln zur Zeitplanung verdeutlichen.“

Deloitte hat sich auf Anfrage noch nicht geäussert. Reaktionen auf die E-Mail sind bisher wohl unter dem Deckel gehalten worden. „Wenn man in Arbeit versinkt und unterbezahlt ist und dann so eine E-Mail bekommt, wirkt das nicht gerade motivierend“, sagt ein Insider.

Curry ist seit 2000 bei Monitor und war zuvor U-Boot-Offizier. Er wurde 2013 Partner bei Monitor Deloitte, im Juni 2019 steig er zum UK-Chef auf. Im Vorfeld zu seiner E-Mail an junge Kollegen gab es diverse Klagen über die ausufernden Arbeitszeiten bei einigen Big-Four-Unternehmen. Im Januar hatte ein Manager im Assurance Team bei EY in Hong Kong erklärt, dass in der Hochsaison von 9:30 bis 23:30 Uhr gearbeitet würde, dass Arbeiten nach Mitternacht nichts ungewöhnliches sei und dass man damit rechnen sollte, auch an den Wochenenden zu arbeiten.

Crédit photo : Gian Paolo Aliatis sur Unsplash

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available. Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...
Loading...