Day in the life: Senior Associate bei Blackstone

eFC logo
Day in the life: Senior Associate bei Blackstone

Adis Asfaw ist Senior Associate bei Blackstone Private Equity in New York City. Sie kam im August 2021 ins Unternehmen, nachdem sie einen MBA an der Harvard Business School absolviert hatte. Zuvor war sie als Investment Associate bei TPG Growth / Satya Capital und als Associate im M&A-Team der Credit Suisse in London tätig. Ihren Bachelor hat Adis Asfaw an der Wharton School gemacht.

7.30 Uhr. Morgens höre ich Podcasts wie The Daily oder FT, mache mir eine Latte Macchiato und stimme mich auf den Tag ein. Ich checke als Erstes meine E-Mails und versuche, alles, was schnell geht, zu beantworten, bevor ich ins Büro gehe. Wir arbeiten jetzt wieder in Präsenz und die 15 Minuten Fussweg zum Büro gehören zu meinen liebsten Momenten am Tag.

9.00-9.30 Uhr. Normalerweise komme ich um diese Zeit ins Büro – je nachdem, was für Meetings anstehen, kann es auch früher sein. Als Senior Associate bin ich Generalistin und bewerte Investitionen in vielen verschiedenen Sektoren. In der Regel spezialisieren wir uns ab dem Principal-Level, obwohl wir die Flexibilität haben, uns auf unsere speziellen Interessengebiete zu konzentrieren.

Meine Arbeit ist sehr projektbezogen. Wir arbeiten an unseren bestehenden Portfoliounternehmen, an einer Early-Stage-Analyse (bei der wir börsennotierte oder private Unternehmen für potenzielle Investitionen bewerten) oder an einem Later-Stage-Investment (bei dem wir schon in der Ausführungsphase sind und beraten). Oft habe ich mehrere Projekte gleichzeitig laufen.

9.30 Uhr. Um meinen Tag zu organisieren, erstelle ich in der Regel eine To-Do-Liste mit den Dingen, die an diesem Tag erledigt werden müssen und mit mittelfristigen Aufgaben. Im Laufe des Tages greife ich auf diese Liste zurück, um neue Dinge hinzuzufügen und die Prioritäten – wenn nötig – neu zu ordnen.

10 Uhr. Ich beginne mit der Durchsicht von Unterlagen zu einem Unternehmen, das wir für eine Investition in Betracht ziehen. Normalerweise beginnen wir damit, uns Managementpräsentationen, betriebliche Kennzahlen und Branchenberichte der Sell-Side anschauen.

11 Uhr. Ich führe ein Expertengespräch in einer technologischen Nische, über die wir uns informieren wollen. Expertengespräche sind eine gute Möglichkeit, mit erfahrenen Fachleuten aus der Branche zu sprechen und schnell auf den neuesten Stand zu kommen. Nach dem Gespräch berichte ich normalerweise meinem Principal oder Managing Director kurz das Wichtigste.

12.15 Uhr. Das Mittagessen bekommen wir ins Büro geliefert, was sehr praktisch ist! Wenn es ein ruhigerer Tag ist, sitze ich in der Regel zusammen mit ein paar anderen in den Essensnischen auf unserer Etage.

13 Uhr. Ich habe „Office Hour“ und schaue mir einen Entwurf des Modells und der Materialien eines Associates an, der an einem anderen Projekt arbeitet, und gebe Kommentare. Die „Office Hours“ hier sind eher informelle Formate, bei denen wir bereits im Frühstadium die Chancen und Risiken eines Investitionsvorhabens diskutieren. Wir planen, unser Memo in ein paar Tagen dem Committee vorzulegen und wollen unserem Managing Director darum heute Abend einen Entwurf zusenden.

14 Uhr. Ich habe eine kurze Besprechung mit einem Analysten. Eines unserer Portfoliounternehmen hat seinen Managementplan aktualisiert, und wir müssen uns darum kümmern, dass dies in unsere internen Bewertungsabläufe einfliesst.

15 Uhr. Ich kümmere mich wieder um das „Office Hours“-Memo. Ich entwerfe einen Cover-Text, in dem es um die wichtigsten Themen geht – die Unternehmensgeschichte, die Finanzdaten, die Gründe, warum wir von dem Geschäft begeistert sind, und die Schwerpunkte, auf die wir unsere Diligence im Fall eines Fortfahrens konzentrieren würden.

16 Uhr. Ich führe ein technisches Vorstellungsgespräch mit einem potenziellen Analysten für unser Team. Analysten fangen bei uns an, nachdem sie gerade ihren Bachelor gemacht haben, Associates sind in der Regel Quereinsteiger und kommen von Investmentbanken und Senior Associates bringen einen MBA mit.

Unsere Vorstellungsgespräche sind aufgeteilt in einen Verhaltens-Teil, einen technischen Teil und einen „Business-Intuitions“-Teil. Unsere Kultur bei Blackstone ist einzigartig und zeichnet sich aus durch Freundlichkeit, intellektuelle Neugier und enge Zusammenarbeit. Ich erlebe, dass sich die Investment-Professionals hier sehr stark in die Personalgewinnung einbringen, weil uns allen wichtig ist, diese Kultur zu pflegen.

17 Uhr. Ich habe einen Zoom-Call mit einem anderen Deal-Team, in dem wir einen neuen Fall für eines unserer Modelle besprechen. Langsam sind die Meetings für heute vorbei und ich kann ein wenig abarbeiten.

18 Uhr. Ich erstelle eine Liste mit den wichtigsten Punkten der Due-Diligence-Prüfung für das Unternehmen, das ich mir am Vormittag angesehen habe. Ich teile die Liste mit unserem Team, falls jemand noch etwas hinzufügen möchte, bevor sie dann an die Geschäftsführung geht.

19 Uhr. Ich werfe einen Blick auf den überarbeiteten Finanzplan, den der Analyst für unser Portfoliounternehmen vorgelegt hat, und wir telefonieren mit dem Principal, damit wir uns alle einig sind, bevor wir den Case im grösseren Rahmen teilen.

Manchmal esse ich im Büro zu Abend, manchmal habe ich etwas vor. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Abendessen im Büro eine gute Möglichkeit sind, schon früh im Berufsleben lebenslange Freundschaften zu schliessen. 

19.30 Uhr. Normalerweise versuche ich um diese Zeit Sport zu machen. Entweder auf meinem Peloton, in einem nahegelegenen Yogastudio in der Nähe oder ich gehe draussen laufen, jetzt, wo das Wetter besser ist.

21.00 Uhr. Je nach Tag, gehe ich noch mal online und mache das, was an diesem Tag noch erledigt werden muss.

0 Uhr. Ich versuche, vor dem Schlafen gehen noch etwas zu lesen. Während der Pandemie habe ich mir gemeinsam mit einer Freundin vorgenommen, ein Buch aus jedem Land der Erde zu lesen – als eine Art „Reise“ und es ist schön, den Tag so zu beenden.

Klicken Sie hier, um sich bei eFinancialCareers zu registrieren und von Top-Recruitern im Finanzbereich entdeckt zu werden.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close