Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

„Wenn ich diesen Job nicht lieben würde, hätte ich schon vor Jahren aufgehört“

Elena Agosti weiß nur zu gut, wie es ist, als Frau auf dem Trading Floor der großen US-Investmentbanken zu arbeiten. Sie hat ihre Karriere bei Morgan Stanley in London begonnen, wechselte dann zu Goldman Sachs und anschließend zu J.P. Morgan. Im Jahr 2020 ging sie zurück nach Italien und arbeitete erst bei Unicredit und ging dann im August zu Nomura in Mailand. Agosti verantwortet als Managing Director das Sovereign Supranational and Agency (SSA) Trading in Europa und ist damit Chefin eines seltenen Phänomens: Ihr Trading-Team ist komplett in Frauenhand.

Agosti sagt, das mit dem Team sei nicht geplant gewesen, sondern habe sich eher zufällig so ergeben. Als sie zu Nomura kam, gab es zwei Traderinnen am SSA-Desk. Eine weitere wurde eingestellt, eine andere wechselte intern. Sie haben große Ambitionen: „Nomura hat das Potenzial, in diesem Bereich eine führende Rolle zu spielen“, sagt Agosti. „Es ist ein großartiges Projekt und ein reines Frauenteam.“

Bei der Zusammenarbeit mit weiblichen Tradern könne eine andere Dynamik entstehen, sagt Agosti. „Aus meiner Erfahrung als Traderin kann ich sagen, dass Frauen viel zu viel nachdenken und das ist in diesem Markt hilfreich“, sagt sie. „Frauen sind in der Regel vorsichtiger und weniger emotional.“ Auf dem Trading Floor, wo die Emotionen schnell hochkochen, sei das von Vorteil.

Agosti selbst ist ins Trading gegangen, nachdem sie von einer Chefin eingestellt worden war, die ihr gesagt hatte: „Du bist sehr selbstbewusst und eigenwillig – und du bist klug. Du solltest Traderin werden.“ Sie habe geantwortet: „Okay, ich werde es versuchen“. Wenn sie Personal einstelle, achte sie dabei nicht auf das Geschlecht: „Ich stelle die Leute ein, die die Besten sind – alles andere an ihnen interessiert mich nicht.“

In ihrem derzeitigen Team, das zufällig nur aus Frauen besteht, wird laut Agosti über Themen wie Kinderbetreuung oder Verpflichtungen außerhalb der Arbeit nicht gesprochen. Sie weiß nicht einmal, ob ihre Kolleginnen Kinder haben oder nicht. Die Gespräche drehen sich um die Märkte. „Wir reden viel und es findet ein laufender fachlicher Austausch statt. Wir schrecken nicht davor zurück, unsere Meinungen zu äußern oder zu sagen, was wir denken.“

Agosti stammt nicht aus einer Bankerfamilie, ihre Mutter war Lehrerin. Aber sie sagt, das Trading sei die interessanteste Karriereoption für Menschen jeden Geschlechts. „Wir scherzen manchmal, dass es sich nicht um einen Job, sondern um eine Mission handelt. Als Trader geht man jeden Tag das Risiko ein, seine Überzeugungen und Ansichten nach außen zu tragen und Märkte für Kunden zu schaffen. Dabei kann man völlig falsch oder goldrichtig liegen. Wenn man recht hat, ist das ein gutes Gefühl. Wenn man falsch liegt, macht man weiter mit dem nächsten Trade.“

Trader arbeiten zwar nicht so lange wie Investmentbanker, aber Zehn-Stunden-Tage sind immer noch die Norm. „Wenn ich diesen Job nicht lieben würde, hätte ich schon vor Jahren aufgehört“, sagt Agosti. „Es ist ein superdynamischer und superherausfordernder Job und ich würde gegen nichts anderes tauschen wollen.“

Erfolg im Trading habe nichts mit dem Geschlecht zu tun, sagt Agosti. Frauen können es genauso gut machen wie Männer, und sie sollten sich nicht von der Parodie entmutigen lassen, dass Trading Floors Männerdomänen sind. „Es geht um die Erwartungshaltung", sagt sie. „Ein Trading Floor ist ein Ort, an dem Menschen Geld verdienen und verlieren. Es gibt Tage, an denen die Stimmung angespannt ist. Es gibt Tage, an denen die Kunden nett oder nicht nett zu einem sind. Emotionen werden verstärkt und können überschießen, aber wenn man sich dessen bewusst ist, kann es einem dort sehr gut gehen.“

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Neueste Jobs
RM IT Professional Resources AG
Workplace-M365 Engineer-2nd Level Support
RM IT Professional Resources AG
Zürich, Schweiz
RM IT Professional Resources AG
Project Manager - Global Manufacturing Excellence
RM IT Professional Resources AG
Basel, Schweiz
Swisslinx
Teamleiter Azure Cloud
Swisslinx
Zürich, Schweiz
Swisslinx
Senior Legal Counsel
Swisslinx
Luzern, Schweiz
Trafigura
Share Scheme Specialist
Trafigura
Genf, Schweiz
Trafigura
Structured Finance Associate
Trafigura
Genf, Schweiz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben