Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter
Es ist vielleicht kein klassisches Bonusjahr bei Goldman Sachs.

Goldman-Sachs-Trader erhalten Bonus-Warnung – Hedgefonds setzen Beutezug fort

Die Trader bei Goldman Sachs blicken auf ein Jahr zurück, das einige von ihnen sehr reich machen dürfte. Wie wir letzten Monat berichtet haben, gab es in diesem Jahr 85 Handelstage, an denen die Trader mehr als 100 Mio. US-Dollar verdient haben – 2021 waren es 47 Tage. Dies scheint das Ergebnis der Risikobereitschaft des Unternehmens und der eigenen Kompetenzen zu sein: Allein im dritten Quartal hatten Goldman-Sachs-Trader 22 Handelstage mit mehr als 100 Mio. US-Dollar, bei Morgan Stanley waren es vier.

Ein Jahr wie dieses, in dem vor allem Zins- und Rohstofftrader außergewöhnliche Leistungen erbracht haben und in dem der Bereich „Global Markets“ bei Goldman Sachs 56 Prozent der Gesamteinnahmen erwirtschaftet hat, weckt Erwartungen. Erwartet wird, dass die Leute für ihre Leistung bezahlt werden. Doch das könnte möglicherweise nicht der Fall sein.

Bloomberg berichtet, dass Führungskräfte in der Global-Markets-Abteilung bei Goldman Sachs diese Woche eine Warnung erhalten haben, dass ihre Vergütung „um einen niedrigen zweistelligen Prozentsatz gekürzt wird“. Damit wurde nicht gerechnet. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Options Group erwarten Trader der Sparten Rates, Commodities und FX in der gesamten Branche einen Vergütungszuwachs von 10 bis 13 Prozent. Nur die Kredithändler rechnen mit einem Rückgang.

Die Kürzung bei Goldman Sachs ist angeblich das Ergebnis des Kostendrucks. Platform Solutions, die neue Einheit, die das Kreditkarten- und Ratenkreditgeschäft von Goldman Sachs umfasst, wird voraussichtlich einen großen Verlust verbuchen. Die App-Bank Marcus, die in die Wealth-Management-Sparte eingegliedert wurde, wird in diesem Jahr voraussichtlich 1,2 Mrd. Dollar verlieren. Die Ausgaben für die Tech-Infrastruktur steigen. Die Eigenkapitalrendite droht wieder in den einstelligen Bereich abzurutschen. Es bleibt nicht mehr viel übrig, wovon die Leute bezahlt werden können.

Die Trader bei Goldman Sachs scharren bereits mit den Füßen. Bloomberg berichtet von „internen Überlegungen“ und dass mit Zahlen jongliert werde. Top-Trader haben auch andere Möglichkeiten: Hedgefonds wie Verition Fund ManagementCitadelMillennium, Brevan Howard und Balyasny werden die unzufriedenen Goldman-Sachs-Trader nur zu gern abwerben. Der Wechsel des Top-Öltraders Anthony Dewell von Goldman Sachs zu Millennium im Oktober ist eine Warnung: Die besten Trader erwarten, gut zu verdienen.

Im Ergebnis ist es wahrscheinlich, dass Goldman Sachs seinen Bonuspool auf einige wenige Top-Trader ausrichten wird, was zu weiteren Beschwerden bei allen anderen führen wird. Es könnte schlimmer sein: In der Investmentbanking-Division sollen die Boni Berichten zufolge um mehr als 25 Prozent sinken. Ähnlich in den Bereichen Technologie, Compliance, Operations oder Risk, und in quasi jedem anderen Bereich außerhalb des Front Office, wo die Boni wahrscheinlich noch stärker gekürzt werden dürften.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Photo: eFinancialCareers/Hugging Face

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Bewerben Sie sich für Jobs

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Empfohlene Jobs