Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Fragen im Hedgefonds-Vorstellungsgespräch: Worauf du dich einstellen und welche Fragen du stellen solltest

Aus dem Banking zu einem Hedgefonds zu wechseln, ist mit Risiken verbunden. Bei Hedgefonds werden Minderleistungen kaum geduldet. Wenn du keine Leistung bringst, oder der Fonds, bei dem du bist, keine Leistung bringt, oder die Gruppe innerhalb des Fonds, bei dem du bist, keine Leistung bringt, dann... bist du raus.

Es gibt aber auch gute Seiten. Wenn du zu einem Top-Fonds gehst, hast du danach „jede Menge Möglichkeiten“, sagt Brett Caughran, ehemaliger Bankanalyst, Private-Equity-Experte und Hedgefonds-Portfoliomanager. Das eigentliche Problem bei Hedgefonds besteht darin, dort überhaupt einen Job zu bekommen.

Hier kommt Caughran ins Spiel. Nach Stationen bei Two Sigma, Schonfeld, DE Shaw und Citadel ist Caughran zu einem Experten rund um das Thema „Einstieg“ geworden. Wenn du einen Job bei einem Hedgefonds suchst, kann er dir weiterhelfen.

Hedgefonds wollen eine bestimmte Kombination an Talenten, sagt Caughran. Dazu gehören intellektuelle Fähigkeiten („intellektuelle Stärke“ und Neugier), die Vertrautheit mit Finanzkonzepten und eine Leidenschaft für Investitionen. Aber auch nebulöse kulturelle Eigenschaften wie Sinn für Humor und persönliche Vorlieben, etwa Sportbegeisterung, gehören dazu.

Beim Versuch, geeignete Talente ausfindig zu machen, erwarten Hedgefonds in der Regel, dass potenzielle Mitarbeitende komplexe Anlageideen präsentieren. Aber sie werden dich auch in ein Vorstellungsgespräch schicken und Caughran sagt, dass dort bestimmte Fragen immer wieder auftauchen.

Diese lauten:

  • Warum Hedgefonds und nicht Private Equity?
  • Was ist das beste Geschäft der Welt?
  • Was ist das größte Risiko, das Sie in Ihrem Leben eingegangen sind?
  • Wer ist Ihr Lieblingsinvestor?
  • Machen Sie uns eine Aktie schmackhaft.
  • Wenn Sie nur eine einzige Investitionsmetrik verwenden könnten, welche würden Sie verwenden, um eine gute Investitionsmöglichkeit zu erkennen?
  • Vor welcher Investmentfirma haben Sie am meisten Respekt?

Dies sind die wichtigsten Fragen in einem Hedgefonds-Interview. Es gibt aber auch eine Reihe von Nischenfragen, die Caughran aus der Hedgefonds-Community auf Twitter eingeholt hat. Dazu gehören:

  • Was war das letzte Buch, das Sie gelesen haben? Erzählen Sie mir davon.
  • Welche Programme haben Sie auf Ihrem Desktop ständig geöffnet?
  • Wie kommt es, dass eine Aktie stärker zulegt als der Marktdurchschnitt?
  • Erzählen Sie mir von zwei Fehlern, die Sie gemacht haben, und was Sie daraus gelernt haben.
  • Was war die beste Aktie, die Sie je gekauft haben und warum war sie so erfolgreich?
  • Wie bauen Sie ein Modell auf, und warum tun Sie es auf diese bestimmte Art und Weise?
  • Welche Risiken machen Ihnen Angst?
  • Wie würden Sie „Risiko“ definieren?
  • Nennen Sie Ihre Lieblingsinvestition, ohne über Finanzkennzahlen oder Bewertungen zu sprechen.
  • Wo vertreten Sie eine Meinung, die dem Mainstream widerspricht?
  • Nennen Sie mir drei gängige Meinungen (egal aus welchem Bereich), denen Sie nicht zustimmen. Warum?

Es reicht allerdings nicht aus, nur Fragen zu beantworten. Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch bei einem Hedgefonds bestehen wollen, müssen Sie laut Caughran auch eigene Fragen stellen. Ohne etwas vorschreiben zu wollen, sind hier einige Vorschläge:

  • Was sind die interessantesten Investitionsdebatten, die derzeit in Ihrem Sektor geführt werden?
  • Wie denkt der Fonds über die Verwaltung von Gross & Next Exposure?
  • Wie sieht der Entwicklungspfad eines Top-Analysten in Ihrem Fonds aus?
  • Wie geht der Fonds mit Volatilität um?
  • Was sind die angestrebten und realisierten Sharpe Ratios?
  • Wie ist die Dynamik der Kommanditisten (LP) auf höchster Ebene?
  • Gibt es ein Startkapital (für neue Fonds)?
  • Wie lange ist die Laufzeit des Kapitals? (diese Frage sollte in der Regel später im Prozess gestellt werden, wenn zwischen mehreren Möglichkeiten entschieden wird)
  • Wie sehen Ihre Prozesse aus, von der Ideenfindung bis zur Aufnahme ins Portfolio?
  • Wie entscheidet der Fonds, eine Position zu verkaufen?

Vor allem aber rät Caughran, sich vor dem Gespräch über die wichtigsten Positionen des Fonds zu informieren. Dann können Sie die Analysten nach ihrer These fragen, warum sie diese Wertpapiere halten. „Die meisten Analysten mögen es, über ihre besten Ideen zu sprechen“, sagt er. 👌👌👌

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs
Macquarie Group
Off-cycle Internship Opportunity 2024, Macquarie Capital
Macquarie Group
Frankfurt am Main, Germany

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben