Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Credit Suisse verlegt den Einstieg von angehenden Analysten auf Februar

Die Credit Suisse gehört jetzt offiziell zur UBS, aber bei den jüngeren Mitarbeitenden ist nicht allen nach Feiern zumute. Aus dem neuen Analystenjahrgang ist zu hören, dass ihr Einstieg auf Februar 2024 verschoben wird.

„Letzte Woche wurde uns mitgeteilt, dass etwa die Hälfte von uns erst später einsteigen kann“, berichtet ein angehender Analyst bei der Credit Suisse in Asien. „Ich wollte meinen Einstieg nicht verschieben, werde jetzt aber dazu verdonnert.“

Die Zwangs-Verschiebung des Eintrittsdatums kommt nachdem bekannt wurde, dass die Credit Suisse und die UBS Neueinsteiger beider Banken aufgefordert hatten, ihren Eintritt auf Februar 2024 zu verlegen und im Gegenzug 30.000 Dollar zu erhalten. Damals wurde berichtet, dass die Bank das neue Eintrittsdatum vorschreiben würde, wenn sich weniger als 50 Prozent der Neueinsteiger für einen Aufschub entscheiden würden.

Das scheint jetzt passiert zu sein.

Die Credit Suisse wollte sich auf Anfrage nicht äußern, aber mehrere Junioren bei der Bank berichten uns, dass sie ihren Start verlegen müssten, obwohl sie das nicht wollten. „Niemand hat sich wirklich für den freiwilligen Aufschub entschieden, weil alle dachten, es sei besser, im Berufsleben Fuß zu fassen, auch wenn der Deal-Flow wirklich langsam ist“, sagt einer der betroffenen Analysten. Ein anderer sagte, er kenne niemanden, der sich für eine Verschiebung entschieden habe – und auch ihm sei jetzt mitgeteilt worden, dass er nicht im Juni, sondern erst im Februar anfangen solle.

„Ich denke, ich werde diese sechs Monate als Atempause nutzen“, sagt ein Analyst, der jetzt erst 2024 anfängt. „Aber ich werde mich auch nach anderen Jobs umsehen. Manche glauben, dass die Deals zum Jahresende wieder anziehen werden, aber wenn nicht, dann kann ich mir gut vorstellen, dass die Credit Suisse unseren Einstieg nochmals verschiebt.“ Ein anderer betroffener Analyst sagt, er versuche, das Ganze positiv zu sehen: „Ich habe noch ein paar Monate Zeit, das Leben vor der Arbeit zu genießen und versuche, das Beste aus der Situation zu machen.“

Es ist nicht klar, ob die angehenden Analysten die 30.000 Dollar zurückzahlen müssen, wenn sie nicht wie erwartet im Jahr 2024 bei Credit Suisse/UBS antreten. „Ich vermute, dass die Rückzahlung an die Bedingung geknüpft ist, dass sie ihre Stelle tatsächlich antreten“, so ein betroffener Analyst.

Während die neuen Analysten bei der Credit Suisse/UBS zurückgestellt werden, starten die Praktikant:innen wie üblich. Ein Sommeranalyst der Credit Suisse sagt jedoch, dass die Praktika der Bank von zehn auf sieben Wochen gekürzt worden seien, obwohl alle weiterhin für zehn Wochen bezahlt werden. „Ich habe wenig Hoffnung darauf, ein Übernahmeangebot zu kriegen“, fügt er hinzu.

Click here to create a profile on eFinancialCareers. Make yourself visible to recruiters hiring for top jobs in technology and finance. 

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs
SMBC Bank EU AG
Intern Debt Capital Markets (m/f/d)
SMBC Bank EU AG
Frankfurt am Main, Germany

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben