Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

„Dass ich wegen meinem Banken-Job nach Paris gezogen bin, hat mich meine Ehe gekostet“

Simon Reid (Name geändert) war 2020 bei einer US-amerikanischen Bank in London tätig und wurde dann gebeten, nach Paris zu gehen. Er wollte nicht – er war mit Frau und Kindern glücklich in London. Die Bank allerdings bestand auf dem Wechsel. Reid blieb nichts anderes übrig, als sich zu fügen. Mit Frau und Kindern zog er nach Paris. Seine Ehe ging in den zwei Jahren danach in die Brüche. Mittlerweile ist er zurück in London und geschieden.

„Meine Ehe ist daran zerbrochen“, sagt Reid, der anonym bleiben möchte. „Mir wurde die Pistole an den Kopf gesetzt, ich bin mit Sack und Pack umgezogen und es war für mein Privatleben ein echter Alptraum.“

Reid sagt, dass der Umzug nach Paris seine Ehe unerträglich unter Druck gesetzt habe. „Es war eine enorme Herausforderung. Ich habe 14 Stunden am Tag, gearbeitet. Meine Frau war zuhause, sprach kein Wort Französisch und versuchte, sich um alles andere zu kümmern – um einen Telefonanschluss, Arzttermine, Schule und darum, dass die Kinder Anschluss finden. Sie hatte keinerlei Unterstützung. Unsere Kinder hatten ihre Freunde verloren und ihr Umfeld war komplett neu.“

Er ist nicht der einzige Banker, der nach Paris wechselt und sich dort schwertut. Ein MD sah sich gezwungen, zurück nach Großbritannien zu gehen, weil seine Kinder psychische Probleme bekamen. Viele Ehen leiden, weil Männer wegen ihrer Bankenjobs nach Paris gehen, während die Frau mit den Kindern in London bleibt.

„Wenn du Single und unter 30 bist, ist es ein Abenteuer, nach Paris zu ziehen. Wenn du aber zwischen 30 und 50 bist und deine Familie kein Französisch kann, ist es ein Albtraum“, sagt Reid. „In den Banken wird Englisch gesprochen, aber überall sonst kommt man mit Englisch nicht weiter.“

Zwangsversetzungen nach Paris kommen weniger häufig vor, aber es gibt sie immer noch. Die Europäische Zentralbank (EZB) teilte diese Woche mit, dass sie die Personalzahlen für die Desks in den Banken-Hubs der EU nun endgültig festgelegt und den betroffenen Banken mitgeteilt habe. Einige Banken haben in Paris und Frankfurt bereits genug Mitarbeitende – bei anderen ist das nicht der Fall.

Anstatt Angestellte dazu zu drängen, von London nach Paris zu ziehen, versuchen die großen Banken laut Reid zunehmend, Leute vor Ort einzustellen. „Das Senior Management der Bank, bei der ich gearbeitet habe, ist jetzt in französischer Hand, und wenn du Franzose und erfahrener Trader bei einer US-Bank bist, wollen alle dich abwerben“, berichtet er. Das sei ganz generell ein Problem – ein britischer MD bei einer anderen US-Bank sagt, dass es schwierig sei, in der französischen Hauptstadt Leute zu finden.

Trader, die aus Frankreich stammen und von London nach Paris wechseln, sind deutlich mehr begeistert: „Sie finden es super“, sagt einer. „Das hier ist eine richtige Stadt, das Leben hier ist besser und Expats zahlen weniger Steuern.“

Ein anderer Trader, der mit einer US-Bank von London nach Paris gezogen ist und dort noch immer arbeitet, sagt dass bei seiner Bank mittlerweile die französischen Trader das Zepter übernommen hätten. Die Expats seien größtenteils nach London zurückgegangen.

Das eigentliche Problem für britische Expats in Paris sei das Thema Untreue. „Eine Affäre zu haben ist in der französischen Kultur fest verankert und ein Zeichen von Status“, meint er. „In Paris gehen alle fremd, vor allem, wenn Frau und Kinder noch in Großbritannien sind.“

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: +44 7537 182250 (SMS, Whatsapp or voicemail). Telegram: @SarahButcher. Click here to fill in our anonymous form, or email editortips@efinancialcareers.com. Signal also available.

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs
Carmignac
CRM Customer Relationship Manager
Carmignac
Frankfurt am Main, Germany
Mayford James
Client Account Service Manager
Mayford James
London, United Kingdom

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben