Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Was machen die Credit Suisse-Banker, die noch da sind?

Im Zuge der Übernahme der Credit Suisse durch die UBS werden deren Banker entweder entlassen oder verbleiben – und arbeiten dann für die neuen Eigentümer. In London, so ist von Insidern der französischen Bank zu hören, sind die Versetzungen und Entlassungen von Investmentbankern abgeschlossen. In Paris sieht es anders aus.

Wie wir letzte Woche berichtet hatten, haben jetzt einige Credit-Suisse-Leute in Paris jetzt erfahren, dass sie von der UBS übernommen werden. Es gibt jedoch auch einige, denen dies nicht gesagt wurde. Aktuell warten die verbleibenden Banker in Paris also darauf, über ihr weiteres Schicksal informiert zu werden – und haben Insidern zufolge kaum etwas zu tun.

„Bei der Credit Suisse gibt es im Moment fast keine laufenden Deals“, sagt ein französischer Banker, der vor einigen Monaten gegangen ist. „Viele Leute sind einfach nur im Büro, haben aber nichts zu tun.“

In London sagt ein Banker, der von der Credit Suisse zu UBS abgeordnet ist, dass das Büro vor seinem Umzug „tot“ gewesen sei. Es habe jedoch ein paar offene Deals gegeben, die er mit zur UBS genommen habe.

Während die Credit-Suisse-Banker in der Warteschleife verzweifelt versuchen, nach außen hin busy zu erscheinen, gibt es in anderen Teams immer noch Leute, die tatsächlich noch gut zu tun haben. „Es gibt immer noch legacy trades und Aufgaben, die zu erfüllen sind, bis der letzte Dollar abgerechnet ist“, erklärt ein Trader.

Die ehemaligen Deutsche-Bank-Leute in der Non-Core Unit der Credit Suisse werden noch eine Weile gut zu tun haben. Das gilt auch für das angeblich unterbesetzte HR-Team, das die Entlassung von Tausenden von Mitarbeitenden abwickeln muss.

Credit-Suisse-Leute, die nichts zu tun haben, können jederzeit anderweitig Stellen finden. Gerüchten zufolge hat die Schweizer Bank ihren Bonus-Claw back eingestellt, behält die Boni des letzten Jahres also nicht mehr ein. Das bedeutet, dass Mitarbeitende ihrer Wege ziehen können. Die Tatsache, dass sie sich daran klammern, ist bezeichnend für den traurigen Zustand des aktuellen Stellenmarkts.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: +44 7537 182250 (SMS, Whatsapp or voicemail). Telegram: @SarahButcher. Click here to fill in our anonymous form, or email editortips@efinancialcareers.com. Signal also available.

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben