Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

UBS sollte sich nach einem neuen CEO umschauen, wenn Sergio Ermotti ausbrennt

Eine spontane Antwort auf eine Frage bei einer Konferenz sollte man sicher nicht überinterpretieren. Doch: Spekulationen um einen möglichen Wechsel in der Unternehmensführung sind immer interessant – und besonders interessant ist, was Colm Kelleher über Sergio Ermotti zu sagen hat.

Sie deuten an, dass Ermottis zweite Amtszeit als CEO von Anfang an auf Zeit und nicht langfristig ausgelegt war. Im Rahmen des ersten Dinners zwischen ihm und Kelleher wurde vereinbart, dass die beiden Männer gemeinsam eine Liste mit möglichen Nachfolgern zusammenstellen würde.

Get Morning Coffee  in your inbox. Sign up here.

Aktuell ist jedoch möglicherweise kein guter Zeitpunkt. Kelleher räumte gestern ein, dass der „einfache“ Part, bestehend im Entlassen von Personal bei Credit Suisse/UBS bereits vorbei ist und dass es ab 2024 um die „hartnäckigen“ Kostenfaktoren in den Bereichen IT, Daten und den Kontrollfunktionen gehen wird, die sich weit weniger „einfach“ gestalten.

Sobald Sergio die UBS erfolgreich durch diesen Sturm gesteuert hat, wird er seine Funktion als CEO wahrscheinlich an die nächste Generation abtreten. Laut Kelleher „steckt viel Leben in [Ermotti], aber er ist nicht mehr so jung wie manch anderer“. Das könnte man als etwas unverfroren bezeichnen – Sergio Ermotti ist 63, Colm Kelleher ist 66, und nach den Maßstäben der Wall Street ist beides nicht besonders alt: Jamie Dimon ist 67, Brian Moynihan von der Bank of America ist 64 und bei beiden ist der Abgang nicht terminiert.

Andererseits wurde Ermotti bereits aus dem Ruhestand geholt. Und mit James Gorman von Morgan Stanley gibt es nun ein Beispiel für die perfekte CEO-Nachfolge. Gorman ist 65 Jahre alt und wird zum Ende des Jahres ausscheiden. Kelleher hat den größten Teil seines Berufslebens bei Morgan Stanley verbracht und die Hoffnung geäußert, dass die Nachfolgeregelung bei UBS ebenso reibungslos vonstatten gehen würde wie der Übergang von Gorman zu Ted Pick. Vielleicht hat sich Kelleher auch an die Zeit erinnert, als er selbst bei Morgan Stanley übergangen wurde, obwohl er bei vielen als Nachfolger von John Mack gesetzt war. Die freundliche und konstruktive Art und Weise, wie er mit dieser Episode umging, hat Kellehers Ruf sehr gut getan, obwohl sie gerade darum bemerkenswert ist, weil ein so reifes Verhalten auf den Spitzenebenen des Investmentbanking selten ist.

Ermotti hat also in Sachen vorzeigemäßigem Abgang ein Vorbild. Allerdings muss sich bei UBS einiges ändern. Als Ermotti 2020 abgetreten ist, wurde auf Vorstandsebene gegrummelt, weil es keinen natürlichen Nachfolger gab, und viele (darunter auch Colm Kelleher) Ralph Hamers für eine schlechte Wahl hielten.

Wenn Ermotti die Umstrukturierung durchgepeitscht hat, ist der chancenreichste interne Kandidat nach wie vor Iqbal Khan. Khan ist dafür bekannt, dass er bei seinen Führungskräften ein hohes Maß an persönlicher Loyalität besitzt – und er ist sehr ehrgeizig. Es gab immer wieder Gerüchte, dass das Scheitern seiner Beziehung zur Credit Suisse viel damit zu tun hatte, dass er sich zu aggressiv als „CEO-in-waiting“ positionierte und außerdem zu viele Streits um Nebensächlichkeiten vom Zaun brachSollte er bei der UBS nicht zum Zug kommen, so ist er wahrscheinlich weg – und nicht leicht ersetzbar.

Sofern Kelleher einen Prozess mit mehreren ernstzunehmenden Kandidat:innen anstrebt, könnte das schwierig werden (und Andrea Orcel wird vermutlich zumindest die Chance erhalten, Nein zu sagen). Möglich, dass Khan leer ausgeht. Das allerdings hängt auch davon ab, wie lange Ermotti noch Feuerwehr spielen kann.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: +44 7537 182250 (SMS, Whatsapp or voicemail). Telegram: @SarahButcher. Click here to fill in our anonymous form, or email editortips@efinancialcareers.com. Signal also available.

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORDaniel Davies

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs
Hays
Investment Associate - Real Estate
Hays
Riyadh, Saudi Arabia

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben